Aufrufe
vor 1 Woche

Aktuell Obwalden | KW 47 | 24. November 2022

  • Text
  • Konzerte
  • Veranstaltungen
  • Immobilien
  • Engelberg
  • Lungern
  • Sachseln
  • Wwwaktuellcom
  • Giswil
  • Tage
  • Alpnach
  • Kerns
  • Obwalden
  • Telefon
  • Stellen
  • November
  • Dezember
  • Sarnen
Aktuell Obwalden. Gratis jede Woche in alle Haushaltungen von Obwalden. Redaktionelle Inhalte, Veranstaltungen, Stellen und Immobilien.

AKTUELL INFORMIERT

AKTUELL INFORMIERT Kulturlastenausgleich: Regierung will Status quo Sie tönt nicht nur kompliziert, sie ist es auch: die Kulturlastenvereinbarung über den interkantonalen Kulturlastenausgleich. Seit 2010 regelt diese Vereinbarung, dass verschiedene Kantone die grossen Kulturhäuser in Luzern und Zürich finanziell unterstützen (z.B. KKL, Luzerner Theater, Schauspielhaus). Oder besser: Sie sollte es. Viele Kantone hatten sich – nach Widerständen im Parlament und im Volk – eigene Regeln ausbedungen, wie die überregionalen Kulturhäuser unterstützt werden. In Obwalden hatte das Stimmvolk 2009 einen Beitritt zur Vereinbarung abgelehnt. Seither unterstützt der Kanton die grossen Kulturhäuser auf freiwilliger Basis: von 2011 bis 2016 mit 405 000 Franken pro Jahr, danach (bis und mit 2022) mit 374 000 Franken pro Jahr. Nun beantragt die Regierung dem Parlament, den Betrag für weitere drei Jahre auf 374 000 Franken pro Jahr festzulegen. «Die Lösung mit einem Rahmenkredit hat sich bewährt und ist akzeptiert», schreibt die Regierung in ihrem Bericht zuhanden des Kantonsrats. Zudem halte man sich alle Optionen offen: «Es kann weiterhin beobachtet werden, wie sich die bestehende Kulturlastenvereinbarung in den nächsten Jahren entwickelt.» Wintersperre auf der Panoramastrasse Auf der Panoramastrasse zwischen Mörlialp und Sörenberg gilt seit vergangenem Freitag wieder die Wintersperre. Sie dauert je nach Witterung bis etwa Anfang Mai 2023. (Zur Eröffnung der Panoramastrasse vor 60 Jahren siehe auch unseren Archivbeitrag in der Ausgabe vom 10. November.) Jugend + Sport Obwalden ehrt langjährige Leiter Rund 60 J+S-Coaches und Experten haben sich zur Kaderkonferenz in Alpnach getroffen. Wichtiger Bestandteil im Rahmen der Kadertagung ist jeweils die Ehrung von langjährigen Leiterinnen und Leitern. Die geehrten Personen für 20 Jahre J+S-Einsatz sind: Heidi Langenstein (Skifahren), Stephania Lurati (Tennis), Catherine Wipfli (Geräteturnen). 25 Jahre: Patrick Berwert (Unihockey, fehlt auf dem Bild). 30 Jahre: Peter Zurfluh (Skifahren), Jürg Kafader (Kunstturnen/Geräteturnen), Harald Müller (Geräteturnen), Roger Müller (Leichtathletik). 45 Jahre: Roland Bucher (Geräteturnen), Robert Grüter (Eishockey). 50 Jahre: Werner Christen (Langlauf). Das nationale Sportförderprogramm Jugend+Sport, auch unter der Abkürzung J+S bekannt, feiert dieses Jahr das 50-jährige Bestehen. In Obwalden fanden Mitte September verschiedene Jubiläumsaktivitäten statt (wir berichteten). Nyywigkäitä? Numä prichtä! 041 666 27 30 redaktion@aktuell.com

Jubiläums-Konzerte 20 Jahre Advent in Kerns Donnerstag, 8. Dezember 2022 1. Konzert 17.00 Uhr 2. Konzert 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Kerns Eintritt: Türkollekte Veranstalter: Ehemalige und Freunde der Kernser Singbuben Mitwirkende: • Kernser Singbuben • Jodelduett Fabienne und Adrian Ettlin • CantusVocal Ensemble • ObwaldnerTrachtenchörli • Jodlerklub Melchtal • Waldhorngruppe Obwalden • Kernser Gesangsquartett • Moderation: Monika Amstutz

Archiv Aktuell Obwalden