Aufrufe
vor 3 Jahren

Aktuell Obwalden 32-2016

  • Text
  • Sarnen
  • August
  • Telefon
  • Obwalden
  • Alpnach
  • Kerns
  • Stellen
  • Giswil
  • Sachseln
  • September
Aktuell Obwalden Gratis jede Woche in alle Haushaltungen von Obwalden. Immobilien, Veranstaltungen und Stellenmarkt.

Stellen Zur Ergänzung

Stellen Zur Ergänzung unseres Teams im suchen wir per 1. November 2016 oder nach Übereinkunft einen Technischen Mitarbeiter 100% Ihre Herausforderungen Als ausgeprägter Fischereifachmann sind Sie für die Beratung unserer Kunden im Fischereifachgeschäft zuständig. Direkt der Geschäftsleitung unterstellt, bringen Sie Ihr Fachwissen sowohl bei der Warenbewirtschaftung als auch bei der Festlegung des Warensortiments mit ein. Zusätzlich sind Sie für den technischen Unterhalt unserer Infrastruktur (Betriebsgebäude, Mietboote, Besatzboot, Maschinenpark, Bootssteg, Grillstellen usw.) zuständig. Ebenfalls zu Ihren Kernaufgaben zählt das Einsetzen der Fische und die Aufsicht der Fischer. Sie pflegen einen offenen und freundlichen Kontakt mit unseren Kunden, bearbeiten Anfragen und Reservationen. Ihr Profil Sie verfügen über eine handwerkliche Grundausbildung und fundiertes Fachwissen in der Fischereibranche. Selbständiges und gewissenhaftes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich. Sie sind kundenorientiert, kontaktfreudig, flexibel und verfügen über ein ausgeprägtes Organisationstalent. Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, sowie vertiefte EDV- Kenntnisse (Word, Excel) runden Ihr Profil ab. Zudem sind Sie bereit, an den Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten. Unser Angebot Bei uns erwartet Sie eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung zu zeitgemässen Anstellungsbedingungen. Wenn Sie Freude am Kontakt mit Kunden haben, etwas bewegen wollen und gerne Verantwortung übernehmen, dann bewerben Sie sich bitte mit den vollständigen Bewerbungsunterlagen bei: Lungerersee AG, Diana Carrico, Bürglenstrasse 14, 6078 Bürglen OW oder per Mail: diana.carrico@fischerparadies.ch. Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsführerin Diana Carrico (041 678 01 01) gerne zur Verfügung. WIR BRAUCHEN GENAUSIE Guido Bützberger freut sich aufIhreBewerbungsunterlagen per Post oder elektronisch auf g.buetzberger@el-ing.ch ein/e ELEKTRO-PROJEKTLEITER/IN und ein/e ELEKTRO-SACHBEARBEITER/IN zur Verstärkung unseresTeams und für die Beratung unserer anspruchsvollen Kundschaft. Es erwarten Sie motivierte Kollegen, modernste Infrastruktur und fortschrittliche Anstellungsbedingungen. Interessiert Sie dieseHerausforderung? Detaillierte Informationen unter brunnerelektroplan.ch brunner elektroplan ag Ingenieurbürofür elektrische Anlagen Gibraltarstrasse 34 | 6003 Luzern | Telefon 041 248 70 60 Rotzbergstrasse 18 | 6362Stansstad |Telefon041 6100224

Stellen Arbeiten, wo andere Ferien machen! Hasliberg, das Sommer- und Winterausflugsziel im Haslital, Berner Oberland. Wir suchen auf den 1. November 2016 oder nach Vereinbarung eine/n Werkgruppenmitarbeiter/in Beschäftigungsgrad 100 % Ihr Aufgabenbereich umfasst - Betrieblicher und baulicher Unterhalt von Gemeindestrassen, Wanderwegen, Grünanlagen und Trottoirs - Winterdienstarbeiten mit Pikettdienst - Werkhofunterhalt/Abfallentsorgung - Unterhalt Leitungsnetz der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Ihr Profil beinhaltet - Sie sind ein/e initiative/r, motivierte/r und flexible/r Allrounder/in - Sie sind sich selbständiges Arbeiten gewohnt - Sie verfügen über eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung - Sie bringen gute Maschinen- und Fahrzeugkenntnisse mit und verfügen über technisches Flair - Sie haben Freude an körperlicher Arbeit im Freien - Sie sind zu teilweise unregelmässiger Arbeitsleistung bereit (Nacht und Wochenende) - Sie schätzen den Kontakt mit der Bevölkerung - Sie sind im Besitz eines Führerausweises Kategorie B Wir bieten Ihnen - Eine interessante, selbständige und abwechslungsreiche Tätigkeit - Zeitgemässe Anstellungsbedingungen Für ergänzende Auskünfte stehen Ihnen unser Abteilungsleiter Infrastruktur Thomas Fuchs (079 659 64 97) oder unsere Ressortleiterin Tiefbau Therese Steudler (033 971 44 56) gerne zur Verfügung. Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis am 20. August 2016 an: Einwohnergemeinde Hasliberg, Stelleninserat Werkgruppenmitarbeiter/in, Urseni 331c, 6085 Hasliberg Goldern

Archiv Aktuell Obwalden

14-2020 Aktuell Obwalden
13-2020 Aktuell Obwalden
12-2020 Aktuell Obwalden
11-2020 Aktuell Obwalden
10-2020 Aktuell Obwalden
09-2020 Aktuell Obwalden
08-2020 Aktuell Obwalden
07-2020 Aktuell Obwalden
06-2020 Aktuell Obwalden
05-2020 Aktuell Obwalden
04-2020 Aktuell Obwalden
03-2020 Aktuell Obwalden
02-2020 Aktuell Obwalden
51-2019 Aktuell Obwalden
50-2019 Aktuell Obwalden
49-2019 Aktuell Obwalden
48-2019 Aktuell Obwalden
47-2019 Aktuell Obwalden
46-2019 Aktuell Obwalden
45-2019 Aktuell Obwalden
44-2019 Aktuell Obwalden
43-2019 Aktuell Obwalden
42-2019 Aktuell Obwalden
41-2019 Aktuell Obwalden
40-2019 Aktuell Obwalden
39-2019 Aktuell Obwalden
38-2019 Aktuell Obwalden
37-2019 Aktuell Obwalden
36-2019 Aktuell Obwalden
35-2019 Aktuell Obwalden
34-2019 Aktuell Obwalden
33-2019 Aktuell Obwalden
32-2019 Aktuell Obwalden
30-2019 Aktuell Obwalden
29-2019 Aktuell Obwalden
28-2019 Aktuell Obwalden
27-2019 Aktuell Obwalden
26-2019 Aktuell Obwalden
25-2019 Aktuell Obwalden
24-2019 Aktuell Obwalden
23-2019 Aktuell Obwalden
22-2019 Aktuell Obwalden
21-2019 Aktuell Obwalden
20-2019 Aktuell Obwalden
19-2019 Aktuell Obwalden
18-2019 Aktuell Obwalden
17-2019 Aktuell Obwalden
16-2019 Aktuell Obwalden
15-2019 Aktuell Obwalden
14-2019 Aktuell Obwalden
13-2019 Aktuell Obwalden
12-2019 Aktuell Obwalden
11-2019 Aktuell Obwalden
10-2019 Aktuell Obwalden
09-2019 Aktuell Obwalden
08-2019 Aktuell Obwalden
07-2019 Aktuell Obwalden
06-2019 Aktuell Obwalden
05-2019 Aktuell Obwalden
04-2019 Aktuell Obwalden
03-2019 Aktuell Obwalden
02_aktuell-obwalden
51-2018 Aktuell Obwalden
50-2018 Aktuell Obwalden
49-2018 Aktuell Obwalden
48-2018 Aktuell Obwalden
47-2018 Aktuell Obwalden
46-2018 Aktuell Obwalden
45-2018 Aktuell Obwalden
44-2018 Aktuell Obwalden
43-2018 Aktuell Obwalden
42-2018 Aktuell Obwalden
41-2018 Aktuell Obwalden
40-2018 Aktuell Obwalden
39-2018 Aktuell Obwalden
38-2018 Aktuell Obwalden
37-2018 Aktuell Obwalden
36-2018 Aktuell Obwalden
35-2018 Aktuell Obwalden
34-2018 Aktuell Obwalden
33-2018 Aktuell Obwalden
32-2018 Aktuell Obwalden
30-2018 Aktuell Obwalden
29-2018 Aktuell Obwalden
28-2018 Aktuell Obwalden
27-2018 Aktuell Obwalden
26-2018 Aktuell Obwalden
25-2018 Aktuell Obwalden
24-2018 Aktuell Obwalden
23-2018 Aktuell Obwalden
22-2018 Aktuell Obwalden
Aktuell Obwalden 21-2018
Aktuell Obwalden 20-2018
Aktuell Obwalden 19-2018
Aktuell Obwalden 18-2018
Aktuell Obwalden 17-2018
Aktuell Obwalden 16-2018
Aktuell Obwalden 15-2018
Aktuell Obwalden 14-2018
Aktuell Obwalden 13-2018
Aktuell Obwalden 12-2018
Aktuell Obwalden 11-2018
Aktuell Obwalden 10-2018
Aktuell Obwalden 09-2018
Aktuell Obwalden 08-2018
Aktuell Obwalden 07-2018
Aktuell Obwalden 06-2018
Aktuell Obwalden 05-2018
Aktuell Obwalden 04-2018
Aktuell Obwalden 03-2018
Aktuell Obwalden 02-2018
Aktuell Obwalden 01-2018
Aktuell Obwalden 51-2017
Aktuell Obwalden 50-2017
Aktuell Obwalden 49-2017
Aktuell Obwalden 48-2017
Aktuell Obwalden 47-2017
Aktuell Obwalden 46-2017
Aktuell Obwalden 45-2017
Aktuell Obwalden 44-2017
Aktuell Obwalden 43-2017
Aktuell Obwalden 42-2017
Aktuell Obwalden 41-2017
Aktuell Obwalden 40-2017
Aktuell Obwalden 39-2017
Aktuell Obwalden 38-2017
Aktuell Obwalden 37-2017
Aktuell Obwalden 36-2017
Aktuell Obwalden 35-2017
Aktuell Obwalden 34-2017
Aktuell Obwalden 33-2017
Aktuell Obwalden 32-2017
Aktuell Obwalden 30-2017
Aktuell Obwalden 29-2017
Aktuell Obwalden 28-2017
Aktuell Obwalden 27-2017
Aktuell Obwalden 26-2017
Aktuell Obwalden 25-2017
Aktuell Obwalden 24-2017
Aktuell Obwalden 23-2017
Aktuell Obwalden 22-2017
Aktuell Obwalden 21-2017
Aktuell Obwalden 20-2017
Aktuell Obwalden 19-2017
Aktuell Obwalden 18-2017
Aktuell Obwalden 17-2017
Aktuell Obwalden 16-2017
Aktuell Obwalden 15-2017
Aktuell Obwalden 14-2017
Aktuell Obwalden 13-2017
Aktuell Obwalden 12-2017
Aktuell Obwalden 11-2017
Aktuell Obwalden 10-2017
Aktuell Obwalden 09-2017
Aktuell Obwalden 08-2017
Aktuell Obwalden 07-2017
Aktuell Obwalden 06-2017
Aktuell Obwalden 05-2017
Aktuell Obwalden 04-2017
Aktuell Obwalden 03-2017
Aktuell Obwalden 02-2017
Aktuell Obwalden 01-2017
Aktuell Obwalden 51-2016
Aktuell Obwalden 50-2016
Aktuell Obwalden 49-2016
Aktuell Obwalden 48-2016
Aktuell Obwalden 47-2016
Aktuell Obwalden 46-2016
Aktuell Obwalden 45-2016
Aktuell Obwalden 43-2016
Aktuell Obwalden 42-2016
Aktuell Obwalden 41-2016
Aktuell Obwalden 40-2016
Aktuell Obwalden 39-2016
Aktuell Obwalden 38-2016
Aktuell Obwalden 37-2016
Aktuell Obwalden 36-2016
Aktuell Obwalden 35-2016
Aktuell Obwalden 34-2016
Aktuell Obwalden 33-2016
Aktuell Obwalden 32-2016
Aktuell Obwalden 30-2016
Aktuell Obwalden 29-2016
Aktuell Obwalden 28-2016
Aktuell Obwalden 27-2016
Aktuell Obwalden 26-2016
Aktuell Obwalden 25-2016
Aktuell Obwalden 24-2016
Aktuell Obwalden 23-2016
Aktuell Obwalden 22-2016
Aktuell Obwalden 21-2016
Aktuell Obwalden 20-2016
Aktuell Obwalden 19-2016
Aktuell Obwalden 18-2016
Aktuell Obwalden 15-2016
Aktuell Obwalden 14-2016
Aktuell Obwalden 13-2016
Aktuell Obwalden 12-2016
Aktuell Obwalden 11-2016
Aktuell Obwalden 10-2016
Aktuell Obwalden 09-2016
Aktuell Obwalden 08-2016
Aktuell Obwalden 07-2016
Aktuell Obwalden 05-2016
Aktuell Obwalden 04-2016
Aktuell Obwalden 03-2016
Aktuell Obwalden 02-2016