Aufrufe
vor 1 Woche

37-2021 Aktuell Obwalden

Aktuell Obwalden Gratis jede Woche in alle Haushaltungen von Obwalden. Immobilien, Veranstaltungen und Stellenmarkt.

AKTUELL IM ARCHIV

AKTUELL IM ARCHIV Elegante Sportskanonen Diese tollen Bilder aus dem Privatarchiv von Josef Imfeld zeigen einen Turntag in Lungern im Jahr 1942. Eigentlich hätten wir die Fotos zum Anlass nehmen wollen, einen kleinen Rückblick auf den Turnsport inObwalden zuwerfen. Im Staatsarchiv folgte dann die Überraschung: Kiloweise stapeln sich dort Dossiers und Mappen rund um den Turnsport –von den Anfängen des TVSarnen bis hin zu grossen Turnfesten in Obwalden. Man müsste Wochen investieren, um die Unterlagen zusichten und auszuwerten. Der ehemalige Kernser Kunstturner Hans Ettlin lacht: «Ja, die Turnszene ist ein riesiger Urwald.» Es überrascht ihn keineswegs, dass wir komplett überfordert sind mit all denSektionen, Vereinen und Verbänden rund um den kantonalen Turnsport. Ettlin selbst hat lange Zeit damit verbracht, eine Chronik über den Turnverein Kerns zu schreiben. Dass die Schweizer ein sportbegeistertes Volk sind, zeigt sich auch daran, dass bereits im frühen 19. Jahrhundert erste Turnvereine gegründet worden sind. 1832 fand erstmals ein eidgenössisches Turnfest statt. Es verzeichnete rund 60 Teilnehmer. Heutzutage kann man locker drei Nullen an diese Zahl hängen. Ein Höhepunkt war das Turnfest 1996 in Bern mit 75 000 Sportlerinnen und Sportlern. Das letzte eidgenössische Turnfest fand im Juni 2019 in Aarau statt. Das nächste soll 2025 in Lausanne über die Bühne gehen. Kleine Feste als Nagelprobe Die Bilder auf der rechten Seite stammen voneinem sogenannten Kreisturntag in Lungern. Wie der Name erahnen lässt, waren diese Turntage auf eine Region beschränkt –indiesem Fall auf Luzern, Obwalden und Nidwalden. Innerhalb dieser Kantone konnten sich verschiedene Turnsektionen für die Teilnahme anmelden. Turntage dienten auch als Vorbereitung und Bewährungsprobe für grössereTurnfeste. Wer schon einmal ein Turnfest live erlebt hat, weiss, dass neben dem Sport Meldung im «Volksfreund» über den Kreisturntag in Lungern 1942.

Kreisturntag in Lungern im Juli 1942. VordereReihe vonlinks: Vorturner Eybatt, Sunni Sepp, Dreher-Nazä- Hans, Dreher-Nazä-Kari, Lehnmelkä Hans, Charwisel Sepp, Dreher-Nazä-Alois, Seetonibaschi Hans. Hintere Reihe: Dreher-Nazä-Poil, Omli Fredi, Linder Fritz, Sunnäkaris Noldi, Kari-Hans, unbekannt.

Archiv Aktuell Obwalden