Aufrufe
vor 2 Jahren

Aktuell Obwalden 08-2016

  • Text
  • Sarnen
  • Alpnach
  • Telefon
  • Obwalden
  • Februar
  • Giswil
  • Dorf
  • Kerns
  • Stellen
  • Gratis
Aktuell Obwalden Gratis jede Woche in alle Haushaltungen von Obwalden. Immobilien, Veranstaltungen und Stellenmarkt.

Aktion gültig vom

Aktion gültig vom 25.02. – 05.03.16

SOUNDSPIELE: Interview mit Peter Muff SOUNDSPIELE – was müssen sich unsere Leser darunter vorstellen? Das ist eine Konzertreihe, die verschiedenste Stilrichtungen von Live-Bands auf die kleine Bühne vom Muffis holt. Kleine Bühne mit grossen Stars..? Wir möchten nicht bluffen. Aber es ist uns in der Vergangenheit schon ab und zu gelungen, auch Bands mit internationaler Ausstrahlung hierher zu bringen. ... zum Beispiel? ... der Blues Harmonica-Spieler Mitch Kashmar (USA), gehört zu den Top 10 seiner Künste, Nico Brina, der Boogie-Woogie Weltmeister (im Guinness Buch der Weltrekorde) oder Dun Aengus, das Irish Duo, welches im April wieder bei uns spielt! … und einheimisch Wir stellen auch einheimischen Bands, rsp. Bands mit einheimischer Beteiligung, unsere Bühne zur Verfügung. Eher ausnahmsweise oder… … eh eh! Nein, so „ausnahmsweise“ ist das gar nicht. Die letzte „reinrassige“ OW-Band waren die „Jim Tomik“, die nächste mit OW Beteiligung wird die Rockabilly-Band „69ers“ sein. Ich wage zu behaupten, dass knapp 50% der Bands einen regionalen Bezug haben. Von den „Better Mondays“, die am 19. März ihr Abschlusskonzert im Muffis abhalten, haben alle Mitglieder OW/NW Dialekt. Stilrichtung: Slow-Soul & Pop, mit einem funky Touch Country. Und wie stelle ich mir einen Konzertbesuch im Muffis vor? Grossartig natürlich…(lacht). Aber das Muffis bleibt wie es ist mit seinem Team, seiner Einrichtung und dem charmevollen Ambiente. Die Konzerte werden auf 3 Bildschirme übertragen, an den beiden Bars wird gemixt und bei Bedarf und Zeit in der Küche auch gekocht... Nun lesen wir, dass die Konzerte mit „freiem Eintritt“ angeboten werden. Grundsätzlich sind unsere Konzerte eintrittsfrei… aber die Top-Acts dieser Saison sind wohl VOLXROX (ex Simu & Simu) und STATION QUO! Während VOLXROX eine „Alpenrock-Boogie-Woogie Party uf Schwiizerdütsch“ verspricht, spielen STATiON QUO (die einzige von Status Quo autorisierte Cover Band) ausschliesslich deren Sound. Beide Bands spielen zum ersten Mal auf kleiner Bühne. Normalerweise werden sie für Grossanlässe wie Open-Air`s, Festivals u.ä. gebucht. Wir fühlen uns als absolute Glückspilze… ... und hier wird kräftig Eintritt verlangt? Nein. So ist das nicht. Aber grosse Stars auf unserer kleinen Bühne sprengen den Rahmen der Möglichkeiten und deshalb wurde für diese beiden Arrangements ein Vorverkauf lanciert. Und wie läufts? Wir sind sehr zufrieden. Für STATION QUO gibt es bereits keine Tickets mehr im Vorverkauf. Für VOLX ROX hingegen sind noch Karten erhältlich. Für 10 Franken eine Super-Party? Ha ha, ja das könnte man so sagen. VOLXROX waren als Simu & Simu sehr bekannt. Für ein Ticket bezahlt der Konzertbesucher wirklich nur Fr. 10.00 im Vorverkauf. Hast du den „Geldscheisser“ Muffi? Neiin. Habe ich nicht. Unsere SOUNDSPIELE werden von lokalen Sponsoren unterstützt, wie zum Beispiel in dieser Saison von der ELEKTRO KAI- SER AG aus Sachseln. Auch der Kanton OW unterstützt uns mit einem „Kulturförderungs-Batzen“. Und diesen Sponsoring-Engagements verdanken wir es, dass unterschiedlichste Künstler hier in Sarnen auftreten. Darunter finden sich hin und wieder auch Bands wie STATION QUO oder VOLXROX. Das Rest-Defizit übernehmen wir selber… gerne senden wir jedem Interessenten unser Sponsoring-Dossier zu. Im Herbst 2016 beginnt die 6. SOUNDSPIELE-Saison. Wir freuen uns über jede erdenkliche Unterstützung und haben einiges an Gegenwert zu bieten. Anfragen unter info@muffis.ch ;-) VERLOSUNG: Wir verlosen 2x2 Tickets für das Konzert am 24. März 2016 der VOLXROX! Senden Sie ein E-Mail mit dem Stichwort „VOLXROX“ bis Sonntag, 28. Februar an: wettbewerb@aktuell.com. Die Gewinner werden direkt benachrichtigt.

Sarnen Alpnach Telefon Obwalden Februar Giswil Dorf Kerns Stellen Gratis

Archiv Aktuell Obwalden

Aktuell Obwalden 25-2018
Aktuell Obwalden 24-2018
Aktuell Obwalden 23-2018
Aktuell Obwalden 22-2018
Aktuell Obwalden 21-2018
Aktuell Obwalden 20-2018
Aktuell Obwalden 19-2018
Aktuell Obwalden 18-2018
Aktuell Obwalden 17-2018
Aktuell Obwalden 16-2018
Aktuell Obwalden 15-2018
Aktuell Obwalden 14-2018
Aktuell Obwalden 13-2018
Aktuell Obwalden 12-2018
Aktuell Obwalden 11-2018
Aktuell Obwalden 10-2018
Aktuell Obwalden 09-2018
Aktuell Obwalden 08-2018
Aktuell Obwalden 07-2018
Aktuell Obwalden 06-2018
Aktuell Obwalden 05-2018
Aktuell Obwalden 04-2018
Aktuell Obwalden 03-2018
Aktuell Obwalden 02-2018
Aktuell Obwalden 01-2018
Aktuell Obwalden 51-2017
Aktuell Obwalden 50-2017
Aktuell Obwalden 49-2017
Aktuell Obwalden 48-2017
Aktuell Obwalden 47-2017
Aktuell Obwalden 46-2017
Aktuell Obwalden 45-2017
Aktuell Obwalden 44-2017
Aktuell Obwalden 43-2017
Aktuell Obwalden 42-2017
Aktuell Obwalden 41-2017
Aktuell Obwalden 40-2017
Aktuell Obwalden 39-2017
Aktuell Obwalden 38-2017
Aktuell Obwalden 37-2017
Aktuell Obwalden 36-2017
Aktuell Obwalden 35-2017
Aktuell Obwalden 34-2017
Aktuell Obwalden 33-2017
Aktuell Obwalden 32-2017
Aktuell Obwalden 30-2017
Aktuell Obwalden 29-2017
Aktuell Obwalden 28-2017
Aktuell Obwalden 27-2017
Aktuell Obwalden 26-2017
Aktuell Obwalden 25-2017
Aktuell Obwalden 24-2017
Aktuell Obwalden 23-2017
Aktuell Obwalden 22-2017
Aktuell Obwalden 21-2017
Aktuell Obwalden 20-2017
Aktuell Obwalden 19-2017
Aktuell Obwalden 18-2017
Aktuell Obwalden 17-2017
Aktuell Obwalden 16-2017
Aktuell Obwalden 15-2017
Aktuell Obwalden 14-2017
Aktuell Obwalden 13-2017
Aktuell Obwalden 12-2017
Aktuell Obwalden 11-2017
Aktuell Obwalden 10-2017
Aktuell Obwalden 09-2017
Aktuell Obwalden 08-2017
Aktuell Obwalden 07-2017
Aktuell Obwalden 06-2017
Aktuell Obwalden 05-2017
Aktuell Obwalden 04-2017
Aktuell Obwalden 03-2017
Aktuell Obwalden 02-2017
Aktuell Obwalden 01-2017
Aktuell Obwalden 51-2016
Aktuell Obwalden 50-2016
Aktuell Obwalden 49-2016
Aktuell Obwalden 48-2016
Aktuell Obwalden 47-2016
Aktuell Obwalden 46-2016
Aktuell Obwalden 45-2016
Aktuell Obwalden 43-2016
Aktuell Obwalden 42-2016
Aktuell Obwalden 41-2016
Aktuell Obwalden 40-2016
Aktuell Obwalden 39-2016
Aktuell Obwalden 38-2016
Aktuell Obwalden 37-2016
Aktuell Obwalden 36-2016
Aktuell Obwalden 35-2016
Aktuell Obwalden 34-2016
Aktuell Obwalden 33-2016
Aktuell Obwalden 32-2016
Aktuell Obwalden 30-2016
Aktuell Obwalden 29-2016
Aktuell Obwalden 28-2016
Aktuell Obwalden 27-2016
Aktuell Obwalden 26-2016
Aktuell Obwalden 25-2016
Aktuell Obwalden 24-2016
Aktuell Obwalden 23-2016
Aktuell Obwalden 22-2016
Aktuell Obwalden 21-2016
Aktuell Obwalden 20-2016
Aktuell Obwalden 19-2016
Aktuell Obwalden 18-2016
Aktuell Obwalden 15-2016
Aktuell Obwalden 14-2016
Aktuell Obwalden 13-2016
Aktuell Obwalden 12-2016
Aktuell Obwalden 11-2016
Aktuell Obwalden 10-2016
Aktuell Obwalden 09-2016
Aktuell Obwalden 08-2016
Aktuell Obwalden 07-2016
Aktuell Obwalden 05-2016
Aktuell Obwalden 04-2016
Aktuell Obwalden 03-2016
Aktuell Obwalden 02-2016
Aktuell Obwalden 01-2016