Aufrufe
vor 2 Jahren

Aktuell Obwalden 07-2016

  • Text
  • Sarnen
  • Alpnach
  • Februar
  • Telefon
  • Obwalden
  • Dorf
  • Sachseln
  • Kerns
  • Giswil
  • Gemeinderubrik
Aktuell Obwalden Gratis jede Woche in alle Haushaltungen von Obwalden. Immobilien, Veranstaltungen und Stellenmarkt.

WENN DIE HAUT VERRÜCKT

WENN DIE HAUT VERRÜCKT SPIELT… Sie spannt, manchmal schuppt sie und zeigt schnell Fältchen. Ein grosser Teil der Bevölkerung leidet an trockener Haut. Typisch für trockene Haut ist, dass sie zu viel Wasser verliert und weniger Talg abgibt. Die Haut wirkt matt und feinporig, spannt schnell und neigt schnell zu Knitter- und Trockenheitsfältchen. Der Hauttyp trockene Haut ähnelt dem der empfindlichen Haut und tritt oft bei Neurodermitis und dem Trockenheitsekzem auf. Zu häufiges Waschen, falsche Kosmetikas, beruflicher Kontakt mit Chemikalien sowie UV- Licht und Witterung nehmen Einfluss auf den Zustand der Haut. Zu den inneren Faktoren zählen erbliche Veranlagung, hormonelle Einflüsse sowie Haut- oder Stoffwechselkrankheiten. Trockene Haut ist ein weit verbreitetes Phänomen. Im Laufe des Lebens kann sich der Hauttyp mehrmals ändern. Im Winter leidet die Haut. Tiefe Temperaturen und Heizungsluft, desto weniger Feuchtigkeit ist in der Atmosphäre. Sinkt die Temperatur unter 8 Grad Celsius, stellen die Talgdrüsen Ihre Tätigkeit vollkommen ein, das veranlasst die Haut, noch mehr Feuchtigkeit nach Aussen abzugeben. Die wichtigste Massnahme ist, die Belastungsfaktoren für die Haut so gering wie möglich zu halten. Richtige Pflege ist ein Muss! Trockenheit ist also ein deutliches Zeichen dafür, dass der Feuchtigkeits- und Fetthaushalt gestört ist. Bei diesem Hautzustand ist die Talgproduktion verringert. Auf falsche Pflege, unausgewogene Ernährung und Umwelteinflüsse reagiert die trockene Haut schnell gereizt und empfindlich. Trockene Haut kann Feuchtigkeit schlechter binden. Bei der trockenen Haut ist die Harnstoff-Konzentration um bis zu 50% geringer als in gesunder Haut. Je niedriger der Gehalt an Harnsäure, desto grösser ist der Verlust an Hautfeuchtigkeit. Lassen Sie sich bei uns professionell beraten, mit unserer langjährigen Erfahrung bringen wir auch entgleiste Hautsituationen wieder in die richtigen Bahnen. Mehr Infos erhalten Sie unter www.kosmetikstudio-estetica.ch oder unter 041 660 95 66.

Sarner Gemeinderatswahlen 28. Februar 2016 Rosen zum Valentinstag. Unsere drei Sarner Gemeinderäte waren am letzten Samstag Ihre «Rosenkavaliere» und verteilten Blumen zum Valentinstag. Vielen Dank für die vielen tollen Begegnungen. Die CVP Sarnen freut sich, wenn Sie den drei bisherigen Gemeinderäten Anna Kathriner, Paul Küchler und Jürg Berlinger wieder Ihre Stimme geben. Herzlichen Dank – CVP Sarnen.

Sarnen Alpnach Februar Telefon Obwalden Dorf Sachseln Kerns Giswil Gemeinderubrik

Archiv Aktuell Obwalden

Aktuell Obwalden 32-2018
Aktuell Obwalden 30-2018
Aktuell Obwalden 29-2018
Aktuell Obwalden 28-2018
Aktuell Obwalden 27-2018
Aktuell Obwalden 26-2018
Aktuell Obwalden 25-2018
Aktuell Obwalden 24-2018
Aktuell Obwalden 23-2018
Aktuell Obwalden 22-2018
Aktuell Obwalden 21-2018
Aktuell Obwalden 20-2018
Aktuell Obwalden 19-2018
Aktuell Obwalden 18-2018
Aktuell Obwalden 17-2018
Aktuell Obwalden 16-2018
Aktuell Obwalden 15-2018
Aktuell Obwalden 14-2018
Aktuell Obwalden 13-2018
Aktuell Obwalden 12-2018
Aktuell Obwalden 11-2018
Aktuell Obwalden 10-2018
Aktuell Obwalden 09-2018
Aktuell Obwalden 08-2018
Aktuell Obwalden 07-2018
Aktuell Obwalden 06-2018
Aktuell Obwalden 05-2018
Aktuell Obwalden 04-2018
Aktuell Obwalden 03-2018
Aktuell Obwalden 02-2018
Aktuell Obwalden 01-2018
Aktuell Obwalden 51-2017
Aktuell Obwalden 50-2017
Aktuell Obwalden 49-2017
Aktuell Obwalden 48-2017
Aktuell Obwalden 47-2017
Aktuell Obwalden 46-2017
Aktuell Obwalden 45-2017
Aktuell Obwalden 44-2017
Aktuell Obwalden 43-2017
Aktuell Obwalden 42-2017
Aktuell Obwalden 41-2017
Aktuell Obwalden 40-2017
Aktuell Obwalden 39-2017
Aktuell Obwalden 38-2017
Aktuell Obwalden 37-2017
Aktuell Obwalden 36-2017
Aktuell Obwalden 35-2017
Aktuell Obwalden 34-2017
Aktuell Obwalden 33-2017
Aktuell Obwalden 32-2017
Aktuell Obwalden 30-2017
Aktuell Obwalden 29-2017
Aktuell Obwalden 28-2017
Aktuell Obwalden 27-2017
Aktuell Obwalden 26-2017
Aktuell Obwalden 25-2017
Aktuell Obwalden 24-2017
Aktuell Obwalden 23-2017
Aktuell Obwalden 22-2017
Aktuell Obwalden 21-2017
Aktuell Obwalden 20-2017
Aktuell Obwalden 19-2017
Aktuell Obwalden 18-2017
Aktuell Obwalden 17-2017
Aktuell Obwalden 16-2017
Aktuell Obwalden 15-2017
Aktuell Obwalden 14-2017
Aktuell Obwalden 13-2017
Aktuell Obwalden 12-2017
Aktuell Obwalden 11-2017
Aktuell Obwalden 10-2017
Aktuell Obwalden 09-2017
Aktuell Obwalden 08-2017
Aktuell Obwalden 07-2017
Aktuell Obwalden 06-2017
Aktuell Obwalden 05-2017
Aktuell Obwalden 04-2017
Aktuell Obwalden 03-2017
Aktuell Obwalden 02-2017
Aktuell Obwalden 01-2017
Aktuell Obwalden 51-2016
Aktuell Obwalden 50-2016
Aktuell Obwalden 49-2016
Aktuell Obwalden 48-2016
Aktuell Obwalden 47-2016
Aktuell Obwalden 46-2016
Aktuell Obwalden 45-2016
Aktuell Obwalden 43-2016
Aktuell Obwalden 42-2016
Aktuell Obwalden 41-2016
Aktuell Obwalden 40-2016
Aktuell Obwalden 39-2016
Aktuell Obwalden 38-2016
Aktuell Obwalden 37-2016
Aktuell Obwalden 36-2016
Aktuell Obwalden 35-2016
Aktuell Obwalden 34-2016
Aktuell Obwalden 33-2016
Aktuell Obwalden 32-2016
Aktuell Obwalden 30-2016
Aktuell Obwalden 29-2016
Aktuell Obwalden 28-2016
Aktuell Obwalden 27-2016
Aktuell Obwalden 26-2016
Aktuell Obwalden 25-2016
Aktuell Obwalden 24-2016
Aktuell Obwalden 23-2016
Aktuell Obwalden 22-2016
Aktuell Obwalden 21-2016
Aktuell Obwalden 20-2016
Aktuell Obwalden 19-2016
Aktuell Obwalden 18-2016
Aktuell Obwalden 15-2016
Aktuell Obwalden 14-2016
Aktuell Obwalden 13-2016
Aktuell Obwalden 12-2016
Aktuell Obwalden 11-2016
Aktuell Obwalden 10-2016
Aktuell Obwalden 09-2016
Aktuell Obwalden 08-2016
Aktuell Obwalden 07-2016
Aktuell Obwalden 05-2016
Aktuell Obwalden 04-2016
Aktuell Obwalden 03-2016
Aktuell Obwalden 02-2016
Aktuell Obwalden 01-2016