Aufrufe
vor 1 Jahr

18-2019 Aktuell Obwalden

  • Text
  • Sarnen
  • Alpnach
  • Obwalden
  • Telefon
  • Giswil
  • Luzern
  • Automat
  • Gratis
  • Stellen
  • Frau
  • Www.aktuell.com
Aktuell Obwalden Gratis jede Woche in alle Haushaltungen von Obwalden. Immobilien, Veranstaltungen und Stellenmarkt.

events in der LOUNGE

events in der LOUNGE WILEN Atelier KE ✂ Freitag, 3. Mai, ab 17.00Uhr WEIN &ANTIPASTI der perfekte Startins Wochenende! Sonntag, 5. Mai GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT dasGartenrestaurant bleibtgeöffnet Samstag, 11.Mai,ab19.00 Uhr RIST'N'ROSE TOUR2019 Rose MarieGasserRistliest ausihrem «AMBER» MatthiasRistspieltEigenkompositionen dasLounge Team sorgtfür dasleiblicheWohl Sonntag, 26.Mai,9.00Uhr SONNTAGSBRUNCH Dertraditionelle Brunchmit einheimischen Produktenist zurück! VORSCHAU JUNI Sonntag, 23.Juni, 9.00 Uhr Mo geschlossen /Dibis Sa 8.30 –11.30 /So9.00–12.00 Cafe Lounge Lokal, Chappelenmatt 8,CH-6062 Wilen Reservation: T079 921 49 00,kontakt@lounge-wilen.ch www.lounge-wilen.ch RESERVATION ERFORDERLICH RESERVATION ERFORDERLICH Freitag, 7. Juni,ab17.00 Uhr WEIN &ANTIPASTI mit Funk,Rock&Bluesvon «TrafficLights» RESERVATION NACHTESSEN Freitag, 14.Juni BACK TO THEROOTS ab 19:00: einfachesitalienischesNachtessen DJ PAOLO P. LEGT AUF ab 21:00: Freundetreffen,tanzen, Spasshaben RESERVATION ERFORDERLICH SONNTAGSBRUNCH Freitag, 28.Juni, 19:00Uhr OW –CHEIBÄSCHEEN Augen- undGaumenschmausaus Obwalden. Lassteuch überraschen RESERVATION ERFORDERLICH MAI 2019 SONNTAG 19 SAMSTAG SONNTAG 25/26 Internationaler Museumstag Zwirnen, Flechten, Weben – Bänder für Hut und Arm aus Stroh und Garn Familienfestival Ein Fest für Familien, welches Klein und Gross gleichermassen begeistert · Kinderkonzert mit Roland Zoss und demABC Dino «Xenegugeli» · Esel-/Ponyreiten für die Kleinen · Härzige Berner Sennenhunde, Esel, Ziegen undweitereTierezum Streicheln · Die «Märlitante» erzählt spannende Geschichten · Kinderspielewie Büchsenschiessen, Schuhabklopfen und vielemehr · Spielzeug, Ziegel und «Brätzeli» selber herstellen · vieleweitereÜberraschungen Dein Museum voller Leben

KLARtext EU-Waffenrichtlinie: Unnötig und nutzlos! Nach meinem Verständnis sollten nur Gesetze erlassen werden, die notwendig sind und eine Wirkung erzielen. Beide Bedingungen sind im Fall der EU-Waffenrichtlinie nichterfüllt. In der Schweiz gibt es enorm viele Waffen in Privatbesitz und trotzdem braucht sich niemand davorzufürchten. Dank unserer gelebten Schiesstradition werden Schusswaffen in der Schweiz als Sportgeräte und Sammelobjekte wahrgenommen und benutzt. Es mag seltene Aufnahmefälle geben, seien es Suizide oder etwa das Zuger Attentat.Vor dem Hintergrund, dass hundert prozentige Sicherheit nicht möglich ist, bin ich jedoch der Meinung,dass es keinen Anlass zu einer Verschärfung desWaffenrechts gibt. Es stellt sich also noch die zweiteFrage,nämlich, ob die EU-Waffenrichtlinie etwasbewirkt. Hier gibt es unterschiedliche Antworten: Die Schützen werden das Gesetz durch Mehraufwand zu spüren bekommen. Immerhin gelten mit der Annahme dieserVorlage 80% der Schusswaffen als verbotene Waffen, wodurch auch die genannte Schiesstradition gefährdet ist. Auf der Seite des Staates wiederum wird mehr Bürokratie aufgebaut, weshalb sich die deutliche Mehrheit der Kantone gegen die Übernahme der EU-Waffenrichtlinie ausspricht. Gleichzeit lassen sich weder Terroranschläge nochSuizidemit dieserVerschärfungbekämpfen: Selbstmörder finden auch andereWege, sich das Leben zu nehmen. Und Terroristen besorgen sich keine legalen Waffen. In beiden Fällen brauchtesandereMassnahmen. Wollen wiralso wirklichein Gesetz annehmen, das es nicht braucht? Wollen wir ein Gesetz annehmen, das viel Aufwand generiert ohne eine Wirkung zu erzielen? Und wollen wir schliesslich ein Gesetz annehmen, das den Schützen ohne Grund Steine in den Weg legt? Ich will es nicht und sage deshalb am 19. Mai 2019 Nein zur Übernahme der EU-Waffenrichtlinie! SeverinWallimann PräsidentJSVP Obwalden Klar – Ehrlich – Konsequent www.svp-ow.ch OKB Sarnen: CH85 0078 0013 0536 6110 7

Archiv Aktuell Obwalden

27-2020 Aktuell Obwalden
26-2020 Aktuell Obwalden
25-2020 Aktuell Obwalden
24-2020 Aktuell Obwalden
23-2020 Aktuell Obwalden
22-2020 Aktuell Obwalden
21-2020 Aktuell Obwalden
20-2020 Aktuell Obwalden
19-2020 Aktuell Obwalden
18-2020 Aktuell Obwalden
17-2020 Aktuell Obwalden
16-2020 Aktuell Obwalden
15-2020 Aktuell Obwalden
14-2020 Aktuell Obwalden
13-2020 Aktuell Obwalden
12-2020 Aktuell Obwalden
11-2020 Aktuell Obwalden
10-2020 Aktuell Obwalden
09-2020 Aktuell Obwalden
08-2020 Aktuell Obwalden
07-2020 Aktuell Obwalden
06-2020 Aktuell Obwalden
05-2020 Aktuell Obwalden
04-2020 Aktuell Obwalden
03-2020 Aktuell Obwalden
02-2020 Aktuell Obwalden
51-2019 Aktuell Obwalden
50-2019 Aktuell Obwalden
49-2019 Aktuell Obwalden
48-2019 Aktuell Obwalden
47-2019 Aktuell Obwalden
46-2019 Aktuell Obwalden
45-2019 Aktuell Obwalden
44-2019 Aktuell Obwalden
43-2019 Aktuell Obwalden
42-2019 Aktuell Obwalden
41-2019 Aktuell Obwalden
40-2019 Aktuell Obwalden
39-2019 Aktuell Obwalden
38-2019 Aktuell Obwalden
37-2019 Aktuell Obwalden
36-2019 Aktuell Obwalden
35-2019 Aktuell Obwalden
34-2019 Aktuell Obwalden
33-2019 Aktuell Obwalden
32-2019 Aktuell Obwalden
30-2019 Aktuell Obwalden
29-2019 Aktuell Obwalden
28-2019 Aktuell Obwalden
27-2019 Aktuell Obwalden
26-2019 Aktuell Obwalden
25-2019 Aktuell Obwalden
24-2019 Aktuell Obwalden
23-2019 Aktuell Obwalden
22-2019 Aktuell Obwalden
21-2019 Aktuell Obwalden
20-2019 Aktuell Obwalden
19-2019 Aktuell Obwalden
18-2019 Aktuell Obwalden
17-2019 Aktuell Obwalden
16-2019 Aktuell Obwalden
15-2019 Aktuell Obwalden
14-2019 Aktuell Obwalden
13-2019 Aktuell Obwalden
12-2019 Aktuell Obwalden
11-2019 Aktuell Obwalden
10-2019 Aktuell Obwalden
09-2019 Aktuell Obwalden
08-2019 Aktuell Obwalden
07-2019 Aktuell Obwalden
06-2019 Aktuell Obwalden
05-2019 Aktuell Obwalden
04-2019 Aktuell Obwalden
03-2019 Aktuell Obwalden
02_aktuell-obwalden
51-2018 Aktuell Obwalden
50-2018 Aktuell Obwalden
49-2018 Aktuell Obwalden
48-2018 Aktuell Obwalden
47-2018 Aktuell Obwalden
46-2018 Aktuell Obwalden
45-2018 Aktuell Obwalden
44-2018 Aktuell Obwalden
43-2018 Aktuell Obwalden
42-2018 Aktuell Obwalden
41-2018 Aktuell Obwalden
40-2018 Aktuell Obwalden
39-2018 Aktuell Obwalden
38-2018 Aktuell Obwalden
37-2018 Aktuell Obwalden
36-2018 Aktuell Obwalden
35-2018 Aktuell Obwalden
34-2018 Aktuell Obwalden
33-2018 Aktuell Obwalden
32-2018 Aktuell Obwalden
30-2018 Aktuell Obwalden
29-2018 Aktuell Obwalden
28-2018 Aktuell Obwalden
27-2018 Aktuell Obwalden
26-2018 Aktuell Obwalden
25-2018 Aktuell Obwalden
24-2018 Aktuell Obwalden
23-2018 Aktuell Obwalden
22-2018 Aktuell Obwalden
Aktuell Obwalden 21-2018
Aktuell Obwalden 20-2018
Aktuell Obwalden 19-2018
Aktuell Obwalden 18-2018
Aktuell Obwalden 17-2018
Aktuell Obwalden 16-2018
Aktuell Obwalden 15-2018
Aktuell Obwalden 14-2018
Aktuell Obwalden 13-2018
Aktuell Obwalden 12-2018
Aktuell Obwalden 11-2018
Aktuell Obwalden 10-2018
Aktuell Obwalden 09-2018
Aktuell Obwalden 08-2018
Aktuell Obwalden 07-2018
Aktuell Obwalden 06-2018
Aktuell Obwalden 05-2018
Aktuell Obwalden 04-2018
Aktuell Obwalden 03-2018
Aktuell Obwalden 02-2018
Aktuell Obwalden 01-2018
Aktuell Obwalden 51-2017
Aktuell Obwalden 50-2017
Aktuell Obwalden 49-2017
Aktuell Obwalden 48-2017
Aktuell Obwalden 47-2017
Aktuell Obwalden 46-2017
Aktuell Obwalden 45-2017
Aktuell Obwalden 44-2017
Aktuell Obwalden 43-2017
Aktuell Obwalden 42-2017
Aktuell Obwalden 41-2017
Aktuell Obwalden 40-2017
Aktuell Obwalden 39-2017
Aktuell Obwalden 38-2017
Aktuell Obwalden 37-2017
Aktuell Obwalden 36-2017
Aktuell Obwalden 35-2017
Aktuell Obwalden 34-2017
Aktuell Obwalden 33-2017
Aktuell Obwalden 32-2017
Aktuell Obwalden 30-2017
Aktuell Obwalden 29-2017
Aktuell Obwalden 28-2017
Aktuell Obwalden 27-2017
Aktuell Obwalden 26-2017
Aktuell Obwalden 25-2017
Aktuell Obwalden 24-2017
Aktuell Obwalden 23-2017
Aktuell Obwalden 22-2017
Aktuell Obwalden 21-2017
Aktuell Obwalden 20-2017
Aktuell Obwalden 19-2017
Aktuell Obwalden 18-2017
Aktuell Obwalden 17-2017
Aktuell Obwalden 16-2017
Aktuell Obwalden 15-2017
Aktuell Obwalden 14-2017
Aktuell Obwalden 13-2017
Aktuell Obwalden 12-2017
Aktuell Obwalden 11-2017
Aktuell Obwalden 10-2017
Aktuell Obwalden 09-2017
Aktuell Obwalden 08-2017
Aktuell Obwalden 07-2017
Aktuell Obwalden 06-2017
Aktuell Obwalden 05-2017
Aktuell Obwalden 04-2017
Aktuell Obwalden 03-2017
Aktuell Obwalden 02-2017
Aktuell Obwalden 01-2017
Aktuell Obwalden 51-2016
Aktuell Obwalden 50-2016
Aktuell Obwalden 49-2016
Aktuell Obwalden 48-2016
Aktuell Obwalden 47-2016
Aktuell Obwalden 46-2016
Aktuell Obwalden 45-2016
Aktuell Obwalden 43-2016
Aktuell Obwalden 42-2016
Aktuell Obwalden 41-2016
Aktuell Obwalden 40-2016
Aktuell Obwalden 39-2016
Aktuell Obwalden 38-2016
Aktuell Obwalden 37-2016
Aktuell Obwalden 36-2016
Aktuell Obwalden 35-2016
Aktuell Obwalden 34-2016
Aktuell Obwalden 33-2016
Aktuell Obwalden 32-2016
Aktuell Obwalden 30-2016
Aktuell Obwalden 29-2016
Aktuell Obwalden 28-2016
Aktuell Obwalden 27-2016
Aktuell Obwalden 26-2016
Aktuell Obwalden 25-2016
Aktuell Obwalden 24-2016
Aktuell Obwalden 23-2016
Aktuell Obwalden 22-2016
Aktuell Obwalden 21-2016
Aktuell Obwalden 20-2016
Aktuell Obwalden 19-2016
Aktuell Obwalden 18-2016
Aktuell Obwalden 15-2016
Aktuell Obwalden 14-2016
Aktuell Obwalden 13-2016
Aktuell Obwalden 12-2016
Aktuell Obwalden 11-2016
Aktuell Obwalden 10-2016
Aktuell Obwalden 09-2016
Aktuell Obwalden 08-2016
Aktuell Obwalden 07-2016
Aktuell Obwalden 05-2016
Aktuell Obwalden 04-2016
Aktuell Obwalden 03-2016
Aktuell Obwalden 02-2016