Aufrufe
vor 7 Monaten

16-2019 Aktuell Obwalden

  • Text
  • Vermieten
  • Gratis
  • Sachseln
  • Stellen
  • Kerns
  • Alpnach
  • Obwalden
  • April
  • Telefon
  • Sarnen
Aktuell Obwalden Gratis jede Woche in alle Haushaltungen von Obwalden. Immobilien, Veranstaltungen und Stellenmarkt.

Stellen Zur

Stellen Zur Ergänzungunseres Teams suchen wirper sofort oder nach Vereinbarungeine/nengagierte/n Marketing Manager/In 100% Ihre Hauptaufgaben: Als Marketing Manager/In sind Sie für die gesamten Marketingelemente einer internationalen Firmazuständig undverantwortlich.Sie arbeiten mitden verschiedenenLandesgesellschaften zusammen. Sie entwickeln undimplementieren unsere Loyalitätsprogramme(z.B. Enz Partner Programm), zusätzlich sindSie zuständigfür dieweltweite EnzWiedererkennung. Zu IhrenHauptaufgaben gehörendie Betreuungder Messen,unserenklassischensowie denOnline-Produktekatalogund dasGestalten vonunseren Produktdatenblättern(Publisher). Ebenso zu Ihren Aufgaben gehörtauchdie Markt- undKonkurrenzanalyse. IhrProfil: Sie sind ein Kommunikationsprofi, welchersichsowohl in denklassischen wieauchden Online Kanälenauskennt. Dazu gehörtder klassische Newsletteraberauchdie Internetseite, derEnz YouTube Kanalund die EnzLinkedIn Präsenz. Sie verfügen über eine abgeschlossene KV BerufslehreoderMatura.IdealerweisekonntenSie sich bereitsimMarketing weiterbilden und habenvielleicht auch schon selbständigeMarketingprojekte geleitet. Wir sind weltweit unterwegs und Sie kommunizieren problemlos in englischer Sprache mit unseren Partnern.Jede weitere Sprache istvon Vorteil.Weiterist es wichtig,dassSie Freude an derArbeitamComputerhaben,gerne selbstständig arbeiten,motiviertsindund eine begeisterungsfähige Persönlichkeit besitzen. Ihre Perspektive: Es erwartet Sieeineinteressanteund verantwortungsvolleTätigkeitineinem zukunftsorientierten,internationalen und innovativenUnternehmen in einer stabilen und wachsendenIndustrie. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihrevollständigen Bewerbungsunterlagen, vorzugsweise in elektronischer Form an: enz® technik ag,Matthias Brokelmann,Schwerzbachstrasse 10,6074Giswil,info@enz.com,+41 41 6767766 Stellenmeldepflicht –ab 1. Juli 2018 Infos auf: arbeit.swiss Stelle zu vergeben? Wir vermitteln Ihnen … …motivierte Stellensuchende …Einarbeitungszuschüsse …Berufs- und Ausbildungspraktika www.rav-ownw.ch Kostenlose Beratung und Stellenvermittlung durch Ihr Regionales Arbeitsvermittlungszentrum Obwalden Nidwalden Bahnhofstrasse 2 | 6052 Hergiswil | Telefon 041 632 56 26

Stellen Wir suchen… Diebio-familia AG produziert seit 1954 dieweltweit bekanntenfamilia Müesli in Sachseln,im Herzen der Schweiz. Das erfolgreiche Unternehmen zeichnet sich durch qualitativ hochwertigeProdukte undkreativen Pioniergeist aus. Rund 200engagierte undkompetente Mitarbeitendeerbringen täglich Spitzenleistungen. Zur Vervollständigung unseres Teams suchen wir Sie als Mitarbeiter Unterhalt (m/w) Ihr Aufgabengebiet Sie führen mechanische und elektrische Unterhalts-, Revisions- und Reparaturarbeiten an Maschinen, Anlagen und Infrastruktur durch und nehmen komplexe Anlagen in Betrieb. In Zusammenarbeit mit Ihren Teamkollegen planen und realisieren Sie Service- und Wartungsarbeiten sowie Modifikationen an den Produktionsanlagen mit SPS-Steuerungen. Auch präventive Instandhaltungsmassnahmen sind ein Teil Ihres Aufgabengebietes. Ihre Grundkenntnisse in Pneumatik sowie in Steuerungstechnik lassen Sie laufend in Ihr Tätigkeitsgebiet einfliessen. Das Mitwirken inProjektteams gestaltet diese Herausforderung zudem spannend und abwechslungsreich. Ihr Profil Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Automatiker /Polymechaniker (Fachrichtung Instandhaltung) /Maschinen- oder Produktionsmechaniker EFZ. Von Vorteil, bringen Sie mehrjährige Berufserfahrung aus der Industriebranche in Service und Unterhalt mit. Sie analysieren und optimieren laufend unsere Produktionsanlagen und bringen Verbesserungsvorschläge ein. Ihr technisches Flair in Abschätzen von Qualitäts- und Sicherheitsrisiken sowie Ihre selbständige, zielorientierte und exakte Arbeitsweise zeichnet Sie aus. Dienstleistungsorientiertes Handeln gegenüber unseren Anspruchsgruppen ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Ihre Bereitschaft, ineinem 2-Schichtbetrieb mit zu arbeiten sowie Piketteinsätze zuleisten, ist vorhanden. Ihre Perspektiven Wirbieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen und einzigartigen Unternehmen an. Sie haben die Chance, Ihre Fähigkeiten einzubringen und sich somit kontinuierlich weiterzuentwickeln. AufSie wartet eine familiäre,sympathischeund lebhafte Unternehmenskultur. Haben wir Ihr Interesse an einer Mitarbeit beim Müesli-Pionier geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung mit demFormular Stellenbewerbung auf unserer Website. bio-familia AG AnitaHolzer,LeiterinHuman Resources Brünigstrasse 141 6072 Sachseln Tel. +41 (0)41 662 9043 www.bio-familia.com

Archiv Aktuell Obwalden

46-2019 Aktuell Obwalden
45-2019 Aktuell Obwalden
44-2019 Aktuell Obwalden
43-2019 Aktuell Obwalden
42-2019 Aktuell Obwalden
41-2019 Aktuell Obwalden
40-2019 Aktuell Obwalden
39-2019 Aktuell Obwalden
38-2019 Aktuell Obwalden
37-2019 Aktuell Obwalden
36-2019 Aktuell Obwalden
35-2019 Aktuell Obwalden
34-2019 Aktuell Obwalden
33-2019 Aktuell Obwalden
32-2019 Aktuell Obwalden
30-2019 Aktuell Obwalden
29-2019 Aktuell Obwalden
28-2019 Aktuell Obwalden
27-2019 Aktuell Obwalden
26-2019 Aktuell Obwalden
25-2019 Aktuell Obwalden
24-2019 Aktuell Obwalden
23-2019 Aktuell Obwalden
22-2019 Aktuell Obwalden
21-2019 Aktuell Obwalden
20-2019 Aktuell Obwalden
19-2019 Aktuell Obwalden
18-2019 Aktuell Obwalden
17-2019 Aktuell Obwalden
16-2019 Aktuell Obwalden
15-2019 Aktuell Obwalden
14-2019 Aktuell Obwalden
13-2019 Aktuell Obwalden
12-2019 Aktuell Obwalden
11-2019 Aktuell Obwalden
10-2019 Aktuell Obwalden
09-2019 Aktuell Obwalden
08-2019 Aktuell Obwalden
07-2019 Aktuell Obwalden
06-2019 Aktuell Obwalden
05-2019 Aktuell Obwalden
04-2019 Aktuell Obwalden
03-2019 Aktuell Obwalden
02_aktuell-obwalden
51-2018 Aktuell Obwalden
50-2018 Aktuell Obwalden
49-2018 Aktuell Obwalden
48-2018 Aktuell Obwalden
47-2018 Aktuell Obwalden
46-2018 Aktuell Obwalden
45-2018 Aktuell Obwalden
44-2018 Aktuell Obwalden
43-2018 Aktuell Obwalden
42-2018 Aktuell Obwalden
41-2018 Aktuell Obwalden
40-2018 Aktuell Obwalden
39-2018 Aktuell Obwalden
38-2018 Aktuell Obwalden
37-2018 Aktuell Obwalden
36-2018 Aktuell Obwalden
35-2018 Aktuell Obwalden
34-2018 Aktuell Obwalden
33-2018 Aktuell Obwalden
32-2018 Aktuell Obwalden
30-2018 Aktuell Obwalden
29-2018 Aktuell Obwalden
28-2018 Aktuell Obwalden
27-2018 Aktuell Obwalden
26-2018 Aktuell Obwalden
25-2018 Aktuell Obwalden
24-2018 Aktuell Obwalden
23-2018 Aktuell Obwalden
22-2018 Aktuell Obwalden
Aktuell Obwalden 21-2018
Aktuell Obwalden 20-2018
Aktuell Obwalden 19-2018
Aktuell Obwalden 18-2018
Aktuell Obwalden 17-2018
Aktuell Obwalden 16-2018
Aktuell Obwalden 15-2018
Aktuell Obwalden 14-2018
Aktuell Obwalden 13-2018
Aktuell Obwalden 12-2018
Aktuell Obwalden 11-2018
Aktuell Obwalden 10-2018
Aktuell Obwalden 09-2018
Aktuell Obwalden 08-2018
Aktuell Obwalden 07-2018
Aktuell Obwalden 06-2018
Aktuell Obwalden 05-2018
Aktuell Obwalden 04-2018
Aktuell Obwalden 03-2018
Aktuell Obwalden 02-2018
Aktuell Obwalden 01-2018
Aktuell Obwalden 51-2017
Aktuell Obwalden 50-2017
Aktuell Obwalden 49-2017
Aktuell Obwalden 48-2017
Aktuell Obwalden 47-2017
Aktuell Obwalden 46-2017
Aktuell Obwalden 45-2017
Aktuell Obwalden 44-2017
Aktuell Obwalden 43-2017
Aktuell Obwalden 42-2017
Aktuell Obwalden 41-2017
Aktuell Obwalden 40-2017
Aktuell Obwalden 39-2017
Aktuell Obwalden 38-2017
Aktuell Obwalden 37-2017
Aktuell Obwalden 36-2017
Aktuell Obwalden 35-2017
Aktuell Obwalden 34-2017
Aktuell Obwalden 33-2017
Aktuell Obwalden 32-2017
Aktuell Obwalden 30-2017
Aktuell Obwalden 29-2017
Aktuell Obwalden 28-2017
Aktuell Obwalden 27-2017
Aktuell Obwalden 26-2017
Aktuell Obwalden 25-2017
Aktuell Obwalden 24-2017
Aktuell Obwalden 23-2017
Aktuell Obwalden 22-2017
Aktuell Obwalden 21-2017
Aktuell Obwalden 20-2017
Aktuell Obwalden 19-2017
Aktuell Obwalden 18-2017
Aktuell Obwalden 17-2017
Aktuell Obwalden 16-2017
Aktuell Obwalden 15-2017
Aktuell Obwalden 14-2017
Aktuell Obwalden 13-2017
Aktuell Obwalden 12-2017
Aktuell Obwalden 11-2017
Aktuell Obwalden 10-2017
Aktuell Obwalden 09-2017
Aktuell Obwalden 08-2017
Aktuell Obwalden 07-2017
Aktuell Obwalden 06-2017
Aktuell Obwalden 05-2017
Aktuell Obwalden 04-2017
Aktuell Obwalden 03-2017
Aktuell Obwalden 02-2017
Aktuell Obwalden 01-2017
Aktuell Obwalden 51-2016
Aktuell Obwalden 50-2016
Aktuell Obwalden 49-2016
Aktuell Obwalden 48-2016
Aktuell Obwalden 47-2016
Aktuell Obwalden 46-2016
Aktuell Obwalden 45-2016
Aktuell Obwalden 43-2016
Aktuell Obwalden 42-2016
Aktuell Obwalden 41-2016
Aktuell Obwalden 40-2016
Aktuell Obwalden 39-2016
Aktuell Obwalden 38-2016
Aktuell Obwalden 37-2016
Aktuell Obwalden 36-2016
Aktuell Obwalden 35-2016
Aktuell Obwalden 34-2016
Aktuell Obwalden 33-2016
Aktuell Obwalden 32-2016
Aktuell Obwalden 30-2016
Aktuell Obwalden 29-2016
Aktuell Obwalden 28-2016
Aktuell Obwalden 27-2016
Aktuell Obwalden 26-2016
Aktuell Obwalden 25-2016
Aktuell Obwalden 24-2016
Aktuell Obwalden 23-2016
Aktuell Obwalden 22-2016
Aktuell Obwalden 21-2016
Aktuell Obwalden 20-2016
Aktuell Obwalden 19-2016
Aktuell Obwalden 18-2016
Aktuell Obwalden 15-2016
Aktuell Obwalden 14-2016
Aktuell Obwalden 13-2016
Aktuell Obwalden 12-2016
Aktuell Obwalden 11-2016
Aktuell Obwalden 10-2016
Aktuell Obwalden 09-2016
Aktuell Obwalden 08-2016
Aktuell Obwalden 07-2016
Aktuell Obwalden 05-2016
Aktuell Obwalden 04-2016
Aktuell Obwalden 03-2016
Aktuell Obwalden 02-2016